Im Rahmen des von TANZPAKT Stadt-Land-Bund geförderten Projektes TanzRAUM Nord betritt ein neues 10-köpfiges Ensemble unter der künstlerischen Leitung der international etablierten Choreografen Felix Landerer (Hannover) und Helge Letonja (Bremen) die Bühne der zeitgenössischen Tanzszene. of curious nature vereint 10 herausragende Tänzerpersönlichkeiten, die im Aufeinandertreffen und der gemeinsamen künstlerischen Arbeit neue Impulse und Dynamik zwischen Bremen und Hannover entfalten.
Über die Spielzeiten 2019-2021 entstehen insgesamt acht abendfüllende Produktionen. Dabei wird das Ensemble sowohl mit den künstlerischen Leitern, als auch mit lokalen und internationalen Gastchoreograf*innen in einen gemeinsamen Schaffensprozess treten.
Die neue Qualität von kontinuierlicher Zusammenarbeit im Ensemble ermöglicht tiefgreifende künstlerische Prozesse und Kooperationen, die Weiterentwicklung exzellenter choreografischer Handschriften sowie eine nachhaltige Vermittlung diverser künstlerischer Positionen in die Tanzlandschaft.
Die erste Uraufführung und das damit einhergehende Bühnendebüt des Ensembles war am 27. Februar 2020 im Theater Bremen, Kleines Haus zu sehen: On the shoulders of giants in der Choreografie von Helge Letonja.
of curious nature ist das Herzstück des Tanzentwicklungskonzeptes TanzRAUM Nord, das sich die Stärkung des Tanzes in Norddeutschland zum Ziel gesetzt hat. Im Verbund freier sowie städtischer Partner und Bühnen entsteht ein breitgefächertes Netzwerk dem Tanz zugewandter Akteure. Durch zukunftsweisende Synergien entwickelt TanzRAUM Nord Strahlkraft für den Tanz – in Bremen, Hannover und weit darüber hinaus.

Gefördert von TANZPAKT Stadt-Land-Bund aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur, Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover, Senator für Kultur Bremen, Theater Bremen, Stiftung Niedersachsen, Karin und Uwe Hollweg Stiftung. In Zusammenarbeit mit Niedersächsisches Staatstheater Hannover GmbH, Ballett- Compagnie des Oldenburgischen Staatstheaters und Internationale Tanztage Oldenburg, Schwankhalle Bremen, Kulturzentrum Faust e.V., Eisfabrik Hannover, LOT-Theater Braunschweig, Schlosstheater Celle, Corzo Den Haag, Scenario Pubblico, Catania.

Fotos: Arne Gutknecht

Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund