Silent Heroes / In Fuga (Part I)

Tomas Bünger / Samir Calixto

Silent Heroes
Tomas Bünger

Die Wunde ist der Ort, wo das Licht eintritt.“ (Rumi)
Fünf Menschen. Jeder auf sich selbst zurückgeworfen. Sie senden ihre Botschaften in den Raum, doch wer antwortet? Sie suchen nach Dialog, nach etwas, das wirklich sein könnte – doch wo ist das spiegelnde Gegenüber? Der Blick auf die Anderen scheint verwehrt, nur manchmal durchbricht eine Ahnung die Distanz. Fragmente. Eine Erinnerung. Bin ich noch unversehrt?
Silent Heroes sind heutige Einzelkämpfer*innen in einer Welt der Fülle, für die die Begegnung mit dem lebendigen Du immer mehr zum kaum betretenen Sehnsuchtssort gerinnt.

Konzept und Choreografie: Tomas Bünger | Tanz: Kossi Sebastien Aholou-Wokawui, Leila Bakhtali, Oh Changik, Albert Galindo, Einav Kringel | Kostüm: Mirosław Żydowicz | Produktionsleitung: Augusto Jaramillo Pineda | Foto: Marianne Menke | Produktion: steptext dance project, Landerer&Company

 

In Fuga (Part I)
Samir Calixto

Für IN FUGA nimmt sich Calixto dem 1. Teil von Bachs Meisterwerk ‘Die Kunst der Fuge‘ an und erforscht dessen stringente kompositorische Variation und musikalische Kraft. Bachs letztes Werk ist ein „Denken in Musik“ und entfaltet in der Genialität der Konstruktion seine vielfältige Poesie und Spannung. Analog dazu fokussiert Calixto mit dem Ensemble auf ein Denken in Tanz und verfolgt die physische Kraft der Bewegung in der vollen Hingabe der Körper. Somit fächert sich in der Reibung der beiden Künste die Komplexität unserer Lebendigkeit, Vergänglichkeit und Vollkommenheit vor uns auf.

Konzept und Choreografie: Samir Calitxto | Tanz: Kossi Sebastien Aholou-Wokawui, Leila Bakhtali, Oh Changik, Albert Galindo, Jure Gostinčar, Einav Kringel | Kostüm: Samir Calixto | Kostümanfertigung: Lena Kirschberger | Produktionsleitung: Augusto Jaramillo Pineda | Foto: Marianne Menke | Produktion: steptext dance project, Landerer&Company | Koproduktion: KORZO Den Haag

Gefördert von TANZPAKT Stadt-Land-Bund aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur, Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover, Senator für Kultur Bremen, Theater Bremen, Stiftung Niedersachsen, Karin und Uwe Hollweg Stiftung.

Vorstellungen

TERMINE 2020

Schwankhalle Bremen
08 (UA) Mai (abgesagt)
09 / 11 / 12 Mai (abgesagt)

Theaterwerkstatt Hannover
22 / 23 Mai (abgesagt)

Hinweis: Aufgrund der aktuellen Situation können wir die geplanten Premieren- und Aufführungs-Termine nicht einhalten. Nachholtermine sind in Planung. Nähere Informationen hierzu folgen in Kürze.

Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund